Hauptmenü

Deutsche Juniorenmeisterin aus Gröbern


JensKarla 1Noch am Freitagabend, 14.09.2018, wurde unsere Sportlerin vom Mitteldeutschen Taekwondo Verein „MTV FIGHT 4 FUN“ e.V., Karla Selbmann vom Kreissportbund Anhalt Bitterfeld, in Großpaschleben, als beste Nachwuchssportlerin des Jahres geehrt. Eine besondere Auszeichnung, da noch niemand vor ihr drei Mal in Folge geehrt werden konnte.
Nur einen Tag später, Samstag, den 15.09.2018 setzt sie sich selbst an die Spitze des Leistungssports.
In der GETEC – Arena in Magdeburg fanden die Deutschen Meisterschaften der Kadetten und Junioren im Taekwondo statt. Unsere amtierende Deutsche Jugend Vizemeisterin Karla Selbmann startete in der Damen Klasse – 73kg. In allen Kämpfen gelang es ihrem Coach Jens Seume, Karla optimal auf ihre Gegnerinnen einzustellen und somit den Deutschen Meistertitel nach Sachsen Anhalt zu holen.
Sie hat als 16-jährige erstmals in der Juniorenklasse gekämpft und traf auf ältere und erfahrene Konkurrentinnen. In Viertelfinale setzte sie sich überlegen gegen Inna Selunow aus Bielefeld mit 11:5 Punkten durch. Das Halbfinale wurde mit 8:5 gegen Hanna Hützen aus Kerpen gewonnen. In einem spannenden Finale schlug sie Sena Cecik aus Herringen 11:4.

 

JensKarla 2 JensKarla 3


Unter großem Jubel und Freudentränen feierten noch in der GETEC Arena Coach Jens Seume, Karla Selbmann, unsere Sportler und die mitgereisten Eltern diesen grandiosen Erfolg.  Ein unglaubliches Gefühl und ein mehr als verdienter Erfolg nach Monaten der Vorbereitung.
Optimale Voraussetzungen sind im Gröberner Landesleistungsstützpunkt unter Coach Jens Seume gegeben. Fast tägliches Wettkampf, - Koordinations,- Ausdauer und Taktiktraining bestimmten die letzten Monate von Trainer und Sportlerin um auf dieses Event hin zuarbeiten. Nun hat sich ihr unermüdlicher Trainingsfleiß am Stützpunkt mehr als ausgezahlt.
Stolz dürfen wir nun Karla Selbmann vom Mitteldeutschen Taekwondo Verein "Fight 4 Fun" e.V. als Deutsche Junioren Meisterin präsentieren. Ein beachtlicher Erfolg, welcher auch ein Aushängeschild für den Sport in Mitteldeutschland und Sachsen Anhalt ist.

Pressewart Manuela Seume